Programmübersicht

­

Der Mensch in der Zeichnung 2 | mit Andreas Noßmann



Sonntag, 26. März 2017

Nach der Beschäftigung mit dem Portraitkopf im vorangegangenen Workshop geht es nun an die Erfassung und Proportionierung der menschlichen Figur. Ist die sogenannte 8er-Teilung angemessen, oder die 6er-Teilung für das Auge angenehmer. Bei Andreas Nossmanns Arbeiten finden wir beide Möglichkeiten. Wenn Sie schon immer mal lernen wollten wie man eine Figur aufbaut, lassen Sie sich von Andreas Noßmann in die Welt der Zeichnung einführen.

Erkunden Sie Schritt für Schritt die grafischen Techniken und erleben Sie die Kraft des Stiftes. Hell-Dunkel-Klänge, Stimmungen, Kontraste und Harmonien.

Für Anfänger
6 TeilnehmerInnen (Erwachsene)

Sonntag, 26. März 2017
11.00 – 16.00 Uhr € 69,00
Anmeldeschluss am 23. März 2017

Anmeldung

Das Arbeitsmaterial kann mitgebracht, aber auch zur Verfügung gestellt und erworben werden.
Zeichenkarton verschiedener Größe, Skizzenblöcke, Zeichenstifte, Aquarellfarben und Pinsel.



Der Dozent: Andreas Noßmann

Zeichnung|

Zeichnen: Innenarchitektur | mit Gerrit Klein



Sonntag, 5. Februar 2017

Der 4. und letzte Zeichnen-Workshop für junge Leute im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 behandelt den Umgang mit zwei Fluchtpunkten innerhalb geschlossener Räume.

Nach den Workshops „Der Gegenstand und seiner Erfassung“, „Oberflächen und Konstruktion“ und „Menschenzeichnung“ lernen hier die TeilnehmerInnen das Sehen von Innenräumen und deren zeichnerische Wiedergabe. Nach Belieben Tür- und Fensterausschnitte, Decken- und Bodenstrukturen, Treppengänge, besonders aber Möbel korrekt in die Zeichnung einzufügen ist Ziel des Workshops.

Für Fortgeschrittene geeignet
6 TeilnehmerInnen 15 – 18 Jahre

Sonntag, 5. Februar 2017
10.00 – 17.00 Uhr € 69,00
Anmeldeschluss am 2. Februar 2017

Anmeldung

Das Arbeitsmaterial kann mitgebracht, aber auch zur Verfügung gestellt und erworben werden. Skizzenblöcke, Bleistifte, Fallminenstifte 2B



Der Dozent: Gerrit Klein

Zeichnung|

Der Mensch in der Zeichnung 1 | mit Andreas Noßmann



Sonntag, 5. Februar 2017

Wie macht man das eigentlich mit den Augen? Und die Nase? Die ist doch am Schwierigsten – oder? Das Kopfportrait in der Zeichnung gilt als eines der kniffligsten Unternehmungen, wenn man nur mit einem Bleistift ausgestattet ist. Wenn Sie schon immer von Portraits fasziniert waren, lassen Sie sich von Andreas Noßmann in die Welt der Zeichnung einführen.

Erkunden Sie Schritt für Schritt die grafischen Techniken und erleben Sie die Kraft des Stiftes. Hell-Dunkel-Klänge, Stimmungen, Kontraste, Harmonien – tauchen Sie in eine facettenreiche Welt mit zarten Aquarell-Farbtönungen.

Für Anfänger
6 TeilnehmerInnen (Erwachsene)

Sonntag, 5. Februar 2017
11.00 – 16.00 Uhr € 69,00
Anmeldeschluss am 2. Februar 2017

Anmeldung

Das Arbeitsmaterial kann mitgebracht, aber auch zur Verfügung gestellt und erworben werden.
Zeichenkarton verschiedener Größe, Skizzenblöcke, Zeichenstifte, Aquarellfarben und Pinsel.



Der Dozent: Andreas Noßmann

Zeichnung|